Aktuelle Bewerbungs- und Einstellungstermine

Als Bewerberinnen und Bewerber mit einem zum Einstellungstermin 01. Oktober 2020 vorliegenden Schulabschluss Abitur, Fachhochschulreife oder einem gleichwertigen Bildungsabschluss kannst Du Dich bis zum 31.10.2019 für einen Start im Jahr 2020 bewerben.

INFORMATIONEN FÜR REALSCHÜLERINNEN UND REALSCHÜLER

Durch den Besuch der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung mit einem Fachhochschulreifeabschluss kannst Du Dich für den Einstieg in die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Polizei (ehemals gehobener Dienst) qualifizieren.

Nachdem Du Dich mit Deinen Leistungen im Eignungsauswahlverfahren erfolgreich für einen der voraussichtlich 150 vorhandenen Plätze qualifiziert hast (Ranking), erhältst du einen Praktikumsplatz und eine Einstellungszusage. Für die Aufnahme des Bachelorstudiums an der Polizeiakademie Niedersachsen ist das Erreichen der Fachhochschulreife erforderlich.

Bewerberinnen und Bewerber für die zweijährige Fachoberschule (Realschülerinnen und Realschüler), die derzeit die 10. Klasse besuchen, reichen bitte das Versetzungszeugnis ein.

Zur Erlangung der Studienzugangsberechtigung können sich Interessierte für die einjährige Fachoberschule (Voraussetzung: Realschulabschluss mit abgeschlossener Lehre) sowie für das einjährige Praktikum (Voraussetzung: schulischer Teil der Fachhochschulreife) ebenfalls bewerben.

Beginn des Schulbesuchs der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung wie auch des Praktikums ist der 01.08.2020.

Jetzt für einen Start im Jahr 2020 bewerben!
Das Bewerbungsfenster ist bis zum 31.10.2019 geöffnet.

 UNSER TIPP:  Möglichst früh bewerben.

Vorteile einer frühen Bewerbung:
Schnelle Bearbeitung
Sende uns Deine Bewerbungen bereits früh im Bewerbungsjahr zu. Unser Team kann diese in einer frühen Bewerbungsphase deutlich zügiger als zum Ende dieser bearbeiten und Dir eine schnelle Rückmeldung geben.

Früher Beginn und zügiger Verlauf des Auswahlverfahrens
Mit einer schnellen Bearbeitung geht auch eine schnellere Einladung zu den einzelnen Schritten des Testverfahrens einher. Dadurch kannst Du das gesamte Auswahlverfahren innerhalb weniger Wochen komplett durchlaufen. Außerdem kannst Du Dir so einen Lauftest im Herbstregen bzw. bei winterlichen Temperaturen ersparen.

Frühe Studienplatzzusage
Solltest Du das Bewerbungsverfahren erfolgreich durchlaufen und ein gutes Ergebnis erreichen, planen wir durch eine vorbehaltliche Zusage schon zu einem frühen Zeitpunkt  einen Studienplatz an der Polizeiakademie Niedersachsen für Dich ein.

Wunsch-Studienort
Wenn Du das Verfahren schon früh mit einer Zusage durchlaufen hast, besteht eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit dafür, dass Du auch an Deinem Wunschort studieren kannst. Da die Studienorte nur begrenzte Kapazitäten haben, kann es bei einer späten Bewerbung leider passieren, dass alle Studienplätze an Deinen Wunsch-Studienort bereits vergeben sind.

Persönliche Planung
Eine frühe Zusage gibt Dir schon früh Planungssicherheit. Kümmere Dich beispielsweise schon einmal um eine Wohnung (der Wohnraum ist erfahrungsgemäß knapp).