Sie sind hier: Nachwuchsgewinnung » Auswahlverfahren » Einstellung
 
Einstellung
Studierende der Polizei Niedersachsen 

Nachdem Sie alle Auswahlschritte durchlaufen haben, werden Sie, sofern Sie nicht eine Direktzusage
erhalten haben, in die für Ihre Wunschbehörde gültige Rankingliste eingeordnet. Diese wird auf Basis
der Ergebnisse im Eignungs- und Auswahlverfahren sowie ggf. weiterer persönlicher Eignungskriterien
wie z.B. Beherrschen mehrerer Fremdsprachen in Wort und Schrift, abgeschlossenes Studium o.ä.
gebildet. Die Frage, ob Ihre auf der Rankingliste erreichte Position eine Einstellung ermöglicht, ist
abhängig von der jeweiligen Größe des Kontingents der durch Sie gewählten Wunschbehörde.


Wenn bis zur Einstellung keine Tatsachen hinzukommen, die Ihre Eignung in Frage stellen, können Sie
unter den oben genannten Voraussetzungen zum Einstellungstermin zur Polizeikommissar-Anwärterin
bzw. zum Polizeikommissar-Anwärter ernannt werden.

Dieses Dokument drucken Letzte Änderung: 24.01.2014